1.    Einleitung

Wie bereits in der Beschreibung zum Projekt dargelegt, sind die Baupläne selbst entwickelt worden. Um die schiffsbautechnischen Aspekte nicht zu vernachlässigen, wurde ein Schiffsbauingenieur beigezogen. Schlussendlich soll das Schiff dann auch zertifiziert werden.

Hier sehen sie nur eine kleine Auswahl an Plänen.

1.1    Die Eckdaten des Schiffes

Länge
Breite
Tiefgang
über Wassser
Gewicht rund 
Bauweise

Motorisierung

Geschwindigkeit
Bugstrahler
Elektrik




Steuerung
Antriebswelle
Frischwassertank
Abwassertank
Fäkalientank
Dieseltank
Wärmespeicher
10.8m
3.6m
0.9m
3.4m
13 to
Knickspant-Verdränger mit 5mm Stahlblech, Aufbauten 3mm Stahlblech. Grundierung mind 3 Schichten, Endlackierung 2 Schichten.
Timray TMD85i, 3.2 Liter-Dieselmotor mit 85 PS, max. Drehzahl 3600 rpm, weder Turbo noch Elektronik, Hydraulisches Wendegetriebe Baysan H130
max. 12 km/h, Reisegeschwindigkeit 6-10 km/h
Elektrischer Bugstrahler mit 3 kW Leistung und 65 kg Schub
Dieselgenerator 5 kW 230Volt einphasig
12Volt-Verbraucherbatterien 3x 255 Ah
Combi Ladegerät / Wechselrichter mit 3 kW Ausgangsleistung und 120 A Ladestrom
2 Batterien 12 Volt für Motor und Bugstrahler mit je 105 Ah
Solarpanel 130 W zur Stützung der Batterien bei Abwesenheit
Hydaulische Steuerung des Ruders von beiden Steuerständen
Fettgeschmierte Welle in Edelstahl, Schraube in Bronze 3 Blatt, ø17 Zoll, Steigung 10 Zoll
2 Tanks je 500 Liter, Kunststoff
2 Tanks je 400 Liter, Kunststoff
1 Tank  ca 250 Liter, Kunststoff
2 Tanks je 400 Liter, Kunststoff
Edelstahlboiler 150 Liter, Speicher für Brauchwasser und Heizung, Erwärmung mit Kühlwasser vom Motor oder Standheizung bis 9.5 kW. Brauchwasser mit Rohr-Wärmetauscher. Hilfsheizung Elektrisch 3 kW

1.2     Der Grundriss

Grundriss Einbauten

Der Grundriss unter dem Fussboden. Links der Küchenbereich, in der Mitte Aufenthaltsraum und rechts der Sanitärbereich und die Schlafkoje. Ein grosser Teil des Platzes wird von den Tanks benötigt.

Grundriss Einbauten
Der Grundriss über dem Fussboden zeigt die Aufteilung der Räumlickeiten und deren geplante Belegung / Möblierung.

1.3     Musterplan Stahlbau

Hier ein Beispiel eines Planes, welcher für den Stahlbau erstellt wurde, ingesamt sind es rund 30 Pläne.

Stahlbau_Seite
Aus dem Plan sind alle Details ersichtlich, um einen reibungslosen Nachbau zu ermöglichen. Zudem sind hier auch noch Details zu den Querwänden zwischen Küche und Aufenthalt gezeichnet.

1.4     Installationspläne

Die Installationspläne umfassen nebst den Elektroschaltplänen auch die Trinkwasser, Abwasser und Dieselverteilung. Als Beispiel ist hier die Heizungsinstallation gezeigt.

Heizungsschema
Auf dem Plan sind auch violette Indexe enthalten, diese referenzieren mit einer Excel-Tabelle, in welcher alle Bauteile enthalten sind.